Was ist MDS-Datei-Format?

Eine MDS-Datei ist eine wahlweise Media-Descriptor-Datei, die erzeugt werden kann, wenn man ein Disk-Image von einem CD oder DVD verursacht. Das Format ist eine Binärdatei mit der Dateikennung "MEDIA DESCRIPTORS", die am Anfang von der Datei erscheinen. Die MDS-Datei enthält Metadaten über die Original-Medien, insbesondere die Position der Schicht-Pausen oder Schichtbruchsbit, eine Eigenschaft des Kopierschutzes von DVDs.  Eine MDS-Datei wird dann in Verbindung mit den dazugehörigen Disk-Image verwendet, um das DVD neu zu erstellen. Es ist eine MDS-Datei wegen seiner eingeführten Dateierweiterung .mds genannt. Es könnte auch als eine Archivdatei von MDS-Format beschrieben werden.

WinISO Standard 6: